Jagen und Urlaub beidseits der Havel

Wir freuen uns Ihnen unsere Eigenjagd "Forst Menow / Havel" vorstellen zu dürfen.

Als Standwild werden Sie Reh-, Dam und Schwarzwild vorfinden.

Das Rehwildvorkommen ist eher gering. Die Strecke liegt zwischen 8 und 12 Stück je Jahr. Wir empfehlen für die Jagd auf den Rehbock daher die ruhige Zeit Anfang Mai. Zur Blattzeit im Sommer ist auch die Haupsaison des Tourismus hier in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Am zahlreichsten vertreten ist das Damwild. 

Beim Schwarzwild liegt der Bejagungsschwerpunkt in den Pferdeweiden nördlich der Havel. Undurchdringliche Erlenbestände und Schildgürtel am Ziernsee sind ideale Einstände für die Rotten. Bei starken Masten ziehen sich die Sauen jedoch verstärkt in den laubholzreicheren Landeswald zurück.

Das Rotwild zieht immer wieder aus der Landeswald kommend bei uns durch. Einzelne Stücke und kleine Rudel suchen auch häufig über Wochen und Monate bei ein uns ihren Unterstand.

Unsere Ferienwohnung im Forsthaus eignet sich auch für einen Familienurlaub. Die vielen Freizeitmöglichkeiten im Norden Brandenburgs in der Mecklenburgischen Seeenplatte laden gerade dazu ein. In der Nebensaison wird die Wohnung günstiger angeboten.
Für die Jagdzeit von November bis Januar können wir auf Nachfrage günstigere Angebote bei gleichzeitiger Buchung der Ferienwohnung anbieten.
Wir würden uns freuen, wenn die Unterlagen Sie zu einem Besuch bei uns reizen und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Wir haben zwei Jagdangebote für Sie:

Die Sommer- und Herbstjagd in der Zeit vom 1. Mai bis zum 15. November

und als günstigeres Angebot

die Winterjagd vom 16. November bis zum 31. Januar.

 
Sie sind hier: Forst Menow / Havel | Jagen im Forst Menow